Wie lässt sich der Umsatz durch suggestives Verkaufen steigern?

Der suggestive Verkauf ist eine Verkaufsstrategie, die den Kunden dazu ermutigt, eine möglichst große Bestellung aufzugeben – und somit mehr Geld auszugeben. Laut Studien können „suggestive“ Verkäufe den Umsatz Deines Restaurants um durchschnittlich 30% steigern!

Der suggestive Verkauf ist eine Verkaufsstrategie, die den Kunden dazu ermutigt, eine möglichst große Bestellung aufzugeben – und somit mehr Geld auszugeben. Laut Studien können „suggestive“ Verkäufe den Umsatz Deines Restaurants um durchschnittlich 30% steigern!

Bei dieser Strategie gibt es zwei wichtige Aspekte: die Fokussierung auf die Kundenbedürfnisse und ein gut ausgebildetes Personal. Wie kann der Plan nun in die Praxis umgesetzt werden? Gerne beantworten wir diese Frage, zunächst möchten wir uns jedoch verschiedenen Verkaufstechniken widmen.

Verkaufstechniken

  • Suggestive Selling: dies ist der Fokus unseres Artikels. Wie bereits erwähnt, ist das eine der beliebtesten Verkaufstechniken. Hierbei wird der Kunde dazu aufgefordert, einen Zusatzartikel oder eine zusätzliche Dienstleistung zu seiner Bestellung hinzuzufügen.
Auf Deiner Speisekarte befindet sich ein neues Getränk. Der Kellner schlägt dem Kunden vor, das neue Getränk auszuprobieren.
  • Upselling: diese Verkaufstechnik bezeichnet das Bestreben dem Kunden ein höherwertiges Produkt anzubieten. Hier geht es um Verkaufsvorschläge, die den Umsatz oder Gewinn steigern.
Falls der Kunde einen Orangensaft aus der Flasche bestellt, kann die Kellnerin dem Kunden vorschlagen, einen frisch gepressten Saft zu bestellen.
  • Cross Selling: diese Verkaufstechnik bezeichnet das Anbieten eines anderen, sich ergänzenden Produkts.
Wählt der Kunde einen Burger aus, können zusätzlich Pommes vorgeschlagen werden, die in Kombination mit dem zuvor gewählten Gericht hervorragend schmecken.

Die Vorteile des suggestiven Verkaufs

Sicherlich hast Du schon vermutet, dass die weitverbreiteten Verkaufstechniken dem Unternehmen einen gewissen Mehrwert bringen. Dies sind einige Beispiele:

  1. Kundenzufriedenheit
    Die Verkaufstechniken ermöglichen dem Personal engere Kundenbeziehungen aufzubauen. Durch ein längeres Gespräch und die Beratung fühlt sich der Kunde gut aufgehoben. Solltest Du Dich dafür interessieren, wie die Kundenzufriedenheit in Deinem Restaurant gesteigert werden kann, empfehlen wir den Artikel zum Thema Customer Experience.
  2. Zufriedenheit des Personals
    Sind die Kunden zufrieden, dann sind es auch die Mitarbeiter! Ein Kunde, der mit dem Service und der Beratung in Deinem Restaurant zufrieden ist, belohnt Deinen Mitarbeiter häufig mit einem großzügigen Trinkgeld.
  3. Zufriedenheit des Restaurantbetreibers
    Durch den suggestiven Verkauf bestellt der Kunde mehr und zugleich wächst seine Rechnung. Das bedeutet vor allem eines: mehr Gewinn für Dich!

Die Techniken des suggestiven Verkaufs in Deinem Restaurant

  • Personalschulungen
    Nimm Dir Zeit, um sicherzustellen, dass Dein Personal mit der Speisekarte vertraut ist und die meisten der angebotenen Gerichte bereits probiert hat. Dies erleichtert dem Personal Speisen vorzuschlagen oder zu empfehlen.
  • Nutze die Initiative Deines Personals
    Hast Du Dein Personal bereits geschult und kannst sichergehen, dass es Deine Speisekarte in- und auswendig kennt, dann prüfe, wie Deine Mitarbeiter mit den Kunden sprechen. Erkenne Fehler und teile Deinen Mitarbeitern mit, welche Speisen den Kunden vorgeschlagen werden sollen. Erlaube Deinem Personal eine Initiative zu ergreifen.
  • Prämien
    Nichts motiviert Deine Mitarbeiter mehr als Verkaufsprämien. Denke daran, bei der Bestimmung der Verkaufsprämien realistische Ziele zu setzen.
  • Biete in Deinem Restaurant ein Loyalitätsprogramm an
    Es lohnt sich in Deinem Restaurant einen treuen Kundenstamm aufzubauen. Die Einführung eines Loyalitätsprogramms kann die Kunden dazu bewegen, Dein Restaurant häufiger zu besuchen. Laut einer von QRS durchgeführten Studie, kann der Gewinn durch ein Loyalitätsprogramm um bis zu 20% gesteigert werden.
  • Attraktive Angebote
    Nichts zieht Kunden mehr an als gute Preise! Ziehe eine Einführung von regelmäßigen Angeboten in Erwägung, die die Gäste dazu anregen, ein Produkt zu einem günstigeren Preis zu kaufen. Vielleicht wären 50% Rabatt auf die zweite Pizza ein gutes Angebot für Dein Restaurant?

Es ist Zeit, mit dem suggestiven Verkauf zu beginnen

Nun hattest Du die Möglichkeit einige nützliche Informationen zum suggestiven Verkauf zu erhalten. Du weißt jetzt, dass es sich lohnt, das Personal entsprechend zu schulen, Loyalitätsprogramme einzuführen und Deine Mitarbeiter mit Verkaufsprämien zu motivieren! Wir hoffen, dass der suggestive Verkauf nun zum Teil des Alltags in Deinem Restaurant wird.

Wir wünschen erfolgreiche Verkäufe!
Share:

You may also be interested in

Papukurier sp. z o.o.
ul. Sowińskiego 18A, 60-283 Poznań
tel. +48 506 199 047
kontakt@papu.io

NIP: 7792433088
REGON: 36202821600000
KRS: 0000567424
Kapitał zakładowy: 34 850,00 zł
Sąd Rejonowy Poznań – Nowe Miasto i Wilda
VIII Wydział Gospodarczy KRS